Tel.: 08106 3489215      Fax: 08106 3489217      info@schliessershop.com  

DICTATOR R 1400 Universal-Türdämpfer Türrückseite

115,55 €
Brutto inkl. 19% MwSt
97,10 €
Netto zzgl. 19% MwSt


zzgl. Versandkosten



  • Hersteller: Dictator

    Artikel-Nr.: 300475


  • Lieferzeit 3-6 Werktage

    Farbe:

    Federstärke:

    DICTATOR R 1400 Universal-Türdämpfer für die Montage unter dem Sturz auf der... mehr

    DICTATOR R 1400 Universal-Türdämpfer

    für die Montage unter dem Sturz auf der Türrückseite
    DICTATOR-Türdämpfer bremsen zufallende Türen sanft ab, ziehen sie leise ins Türschloß und halten sie geschlossen.
    Alle Türdämpfer sind werksseitig auf optimales Dämpfungsverhalten eingestellt.

    Der Türdämpfer R 1400 wurde für Türen konzipiert, an denen eine verdeckte Montage auf der Rückseite der Tür aus visuellen oder praktischen Gesichtspunkten notwendig ist. Er ist für links und für rechts angeschlagene Türen verwendbar.
    Trotz seiner relativ kleinen Ausführung ist der Türdämpfer R 1400 für Zimmertüren und kleine Eingangstüren geeignet. Dabei bietet er durch sein verchromtes Gehäuse, durch den elegant verkleideten Dämpfzylinder und durch die kaum sichtbare Befestigung ein sehr ansprechendes Design.

    Der Türdämpfer R 1400 besteht aus dem Gehäuse mit dem Rollenhebel und der Einlaufkurve.
    Ein Spezialzylinder im Gehäuse ermöglicht auch eine waagerechte Montage des Türdämpfers an der Tür.
    Den Türdämpfer R 1400 können Sie an Türen in Außen- und Innenbereichen einsetzen.

    Für Außenbereiche und Feuchträume ist eine Nirostaausführung lieferbar.

    Wichtig: Montieren Sie den Türdämpfer R 1400 wegen der herabhängenden Einlaufkurve
    und der damit verbundenen Verletzungsgefahr nur seitlich (ca. 8 mm von der
    Zarge), nicht in der Türmitte. Sie können den R1400 auch waagrecht befestigen.
    Montieren Sie zunächst die Einlaufkurve am Türstock und anschließend das Gehäuse
    des Türdämpfers auf der Rückseite des Türblattes. Die Gummirolle des umgeklappten
    Rollenhebels sollte die Vorderkante der Einlaufkurve gerade noch leicht berühren.




    Zuletzt angesehen